Guru Meditation #0000088.93829047
Dieser Speicherstick wird von ADATA nicht mehr produziert.
Wir empfehlen als Alternative den ADATA DashDrive Elite UE700.

Adel (eng. Nobility) verpflichtet: Wir hatten den Nobility N005 Pro von ADATA im USB Stick Test.

ADATA Nobility N005 Pro USB 3.0
Eckdaten ADAT Nobility N005 Pro • USB 3.0 • Modell AN005P-32G-CGY • Abmessungen 90×20.5×11.5 mm (LxBxH) • Gewicht 20,5g • Farbe grau • Aluminium-Korpus mit gebürstetem Metall-Look • 10 Jahre Garantie
Lesen 166,4 MB/Sek
Schreiben 50,3 MB/Sek

Die 2001 gegründete ADATA Technology Co., Ltd. hat sich dem Ziel verschrieben, erstklassige (“top-notch”) Speicherprodukte herzustellen. Zum umfangreichen Produkt-Portfolio von ADATA zählen externe Festplatten, Solid State Drives (SSD), Speichermodule, Speicherkarten und USB Sticks. Neben USB 2.0 Speichersticks führt ADATA natürlich auch Flash Speicher nach dem neueren USB 3.0 Standard im Programm. Wir hatten den Nobility N005 Pro aus der USB 3.0 Serie mit 32 GB im Test.

Verpackung und Lieferumfang
ADATA Nobility N005 Pro USB 3.0 Der ADATA Nobility N005 Pro wird in einer – für USB Sticks – sehr ungewöhnlichen Verpackung geliefert: Statt der üblichen Blister-Kunststoffhülle kommt der N005 Pro im klassischen Mini-Karton und sieht im ersten Moment ein wenig wie eine Druckerpatrone aus. Im Innern wird der Stick von einer Plastikbahre gehalten. Auch hier gilt natürlich “size does matter”, d.h. die Umverpackung ist deutlich größer, als der Inhalt.

Neben dem N005 Pro Speicherstick befindet sich nur noch ein Zettelchen mit Informationen zur Garantie, dem Online Kundenservice und einem Software-Paket, das kostenlos von den ADATA-Servern heruntergeladen werden kann. Zum Paket gehört eine 60 Tage Testversion der Norton Internet Security 2012, das OStoGO-Tool, mit dem Windows 7 auf einen USB Stick kopiert werden kann, um das Betriebssystem direkt vom Stick installieren zu können sowie das UFDtoGo-Tool als “praktische Begleitsoftware für Ihren USB-Speicher” (u.a. mit PC-Lock, Data Compression, Portable Outlook und weiterer Features).

Bauform und Handhabung
Der ADATA Nobility N005 Pro zählt mit 9 cm Länge, 2 cm Breite und 1,15 cm Höhe zu den USB Sticks mit größerem Volumen. Dabei wirkt er mit seinem gebürsteten grauen Aluminumkörper sehr hochwertig und ist mit etwas über 20 Gramm Lebendgewicht sicher nicht schwer, aber dennoch – im Gegensatz zu manchen Mini USB Sticks – deutlich zu spüren.

Beim Design hat sich ADATA etwas Interessantes einfallen lassen: Der Stick ist nicht symmetrisch, sondern an einer der Längskanten gerade und an der gegenüberliegenden abgerundet geformt. Dasselbe gilt für die Kappe aus Kunststoff, die mit einem hörbaren Klick gut einrastet. In einer Amazon-Rezension wird der nicht ausreichend feste Sitz der Kappe gerügt. Richtig ist, daß es definitiv fester sitzende Kappen gibt; allerdings ist es auch nicht so, daß die Kappe bei der leisesten ADATA Nobility N005 Pro USB 3.0 Berührung von alleine abfällt. Praktischerweise kann die Kappe am Ende des Sticks während der Nutzung befestigt werden.

An besagtem Ende des Sticks ist eine Befestigungsöse eingelassen, die für Bänder bis ca. 2×2 mm Durchmesser Platz bietet. Eine Betriebs-LED ist nicht vorhanden, dafür hat ADATA aber noch ein paar Verzierungen in weißer Schrift auf dem Aluminum-Korpus aufgebracht: Neben dem Firmenzug ADATA findet sich die Typbezeichnung N005 gefolgt von USB 3.0, der Kapazität – bei unserem Modell 32GB – und direkt darunter Pro zur Differenzierung von der Nicht-Pro-Variante des Nobility N005.

Messergebnisse zum ADATA Nobility N005 Pro
Wir haben den Artikel mit “Adel verpflichtet” eingeleitet. Da bei der aus dem Französischen stammenden Redewendung (Noblesse oblige) niemand genau weiß, wozu der Adel eigentlich genau verpflichtet war, darf man folgerichtig dem Speicherstick von ADATA auch keinen Vorwurf machen, sollte er dem Titel nicht gerecht werden. Allerdings besteht zu solchen Spekulationen kein Grund, denn im USB Stick Test hat der N005 Pro schnell gezeigt, aus welchem Aluminium er gebürstet ist.

ADATA Nobility N005 Pro USB 3.0 Beim Lesetest maßen wir eine mittlere Transferrate von ganz hervorragenden 166,4 MByte/Sek. Damit kommt er zwar nicht an den Kingston HyperX 3.0 heran, schlägt aber den ebenfalls sehr schnellen Winkom PenDrive SLC. Jetzt hängt es ganz an der Schreibgeschwindigkeit, welchen Platz der Nobility N005 Pro in unserer USB Stick Testsieger Liste belegen wird.

Bei den schreibenden Zugriffen kamen wir auf durchschnittlich 50,3 MByte/Sek. Das es am USB 3.0 Port deutlich schneller geht, beweisen die beiden o.g. Sticks. Dennoch ist der Nobility N005 Pro mit dieser Transferrate immerhin gute 30 MByte/Sek schneller als die schnellsten USB 2.0 Sticks.

Was uns zur Geschwindigkeit des ADATA Sticks am USB 2.0 Port bringt: Mit einer mittleren Leserate von 32,4 MByte/Sek und einer mittleren Schreibrate von 24,8 MByte/Sek gibt es bei diesen Top-Werten absolut nichts auszusetzen.

Kapazitäten und Preise
ADATA bietet den Nobility N005 Pro mit Kapazitäten von 8, 16, 32 und 64 GB an. Die Straßenpreise liegen zwischen 13 € und 95 €. Aufgepaßt beim Kauf: Die hier getestete, neuere Pro-Variante unterscheidet sich in der Modellnummer AN005P-32G-CGY durch das dem AN005 angehängte P von der älteren Nicht-Pro Variante!

Unser Fazit
ADATA liefert mit dem Nobility N005 Pro einen sehr gut verarbeiteten, wertigen und (lesend) sehr schnellen Speicherstick. Der Geschwindigkeitsabfall bei schreibenden Zugriffen ist recht deutlich, obwohl der Stick für jemanden, der nur USB 2.0 Schreibraten von max. etwa 20 MByte/Sek gewohnt ist, dennoch ziemlich flott erscheinen dürfte. Das es schneller geht, zeigen die vorderen Plätze in unserer USB Stick Bestenliste; aber dann kostet es auch mehr. Denn der Preis von etwa 50 € für die hier getestete 32 GB Variante des N005 Pro ist in Relation zur Leistung und im Vergleich zu den anderen von uns getesteten Speichersticks als gut zu bezeichnen.