[E-Mail] [RSS Feed] [Twitter]

USB Stick Testsieger im Überblick

USB Stick Testsieger Für den schnellen Überblick: Hier geht es zur Testsieger- und Ranking-Bestenliste mit den Test Ergebnissen aller USB-Sticks. Kompakte Informationen zu Transfergeschwindigkeit aus dem jeweiligen USB Stick Test, technischen Daten und Preisinformationen.
USB Stick Testsieger Liste
USB Stick Testsieger Liste

Guru Meditation #0000088.93829047
Für diesen Speicherstick gibt es bereits ein Nachfolgemodell, den Kingston DataTraveler Ultimate 3.0 G3 (Link zu Amazon).

Computerbild hat in Heft 19/2011 24 USB Sticks getestet: Einer der beiden Testsieger ist der Kingston DataTraveler Ultimate G2 USB 3.0 Speicherstick. Wird er es auch in unsere Bestenliste schaffen?

Kingston DataTraveler Ultimate G2 16 GB DTU30G2/16GB DTU30G2/32GB DTU30G2/64GB
Eckdaten Kingston DataTraveler Ultimate G2 • USB 3.0 • Modell DTU30G2/16GB,32GB,64GB • Abmessungen 74x22x16 mm (LxBxH) • Gewicht ~30g • Farbe weiß/anthrazit • fünf Jahre Garantie
Lesen 64 MByte/Sek
Schreiben 53,3 MByte/Sek

Nur zwei USB Sticks hatten es beim Computerbild Test auf’s Siegertreppchen geschafft: Zum einen der Mistral Black von CnMemory, zum anderen der DataTraveler Ultimate G2 vom Hersteller Kingston. Beides USB 3.0 Sticks, die höchste Performance versprechen. Wir nehmen den DataTraveler Ultimate unter die Lupe und sind gespannt, ob seine Leistung auch die stick-test Redaktion überzeugen kann.

Bauform und Handhabung
Der DataTraveler Ultimate G2 ist ordentlich verarbeitet und wird von einem schlichten weiß-anthrazit-farbenen Kunststoffgehäuse ummantelt. Der USB Stick versprüht einen spröden Charme und wir vermuten, daß er mehr mit Leistung, denn mit einem edlen Äußeren überzeugen möchte. Trotz des Augenzwinkerns: Der Stick liegt gut in der Hand, wiegt leichte 45 Gramm und gehört mit seinen Abmessungen von 7,3 cm in der Länge, 2,2 cm Breite und 1,6 cm Höhe in die Kategorie der etwas größeren USB Sticks.

Am typisch blauen Kunststoff im USB Stecker ist sofort zu erkennen, daß es sich um einen USB 3.0 Speicherstick handelt. An der dem Stecker gegenüberliegenden Seite befindet sich eine stabil ausgeführte Plastiköse, mit der der Stick sicher befestigt werden kann. Die Steckerseite wird mit einer gut einrastenden, und damit gut haltenden, Plastikkappe geschützt. Eine blau leuchtende LED zeigt Schreib-/Lesevorgänge an.

Kapazitäten und Farben
Beim Kingston DataTraveler Ultimate G2 gibt es bzgl. der Gehäuseform und -farbe wenig Abwechslung. Bei verfügbaren Kapazitäten von 16 GB, 32 GB und 64 GB ändert sich am äußeren Erscheinungsbild nur die Kapazitätsangabe. Deutlich mehr Farbvielfalt, bspw. lila, blau oder rot, findet man bspw. beim DataTraveler 101 G2 ebenfalls aus dem Hause Kingston, allerdings nur als deutlich langsamere USB 2.0 Variante.

Messergebnisse zum Kingston DataTraveler Ultimate G2
Unser Testlabor hat die 32 GB Variante des DT Ultimate, Typ DTU30G2/32GB, unserem USB Stick Test unterzogen. Das Wichtigste vorab: Der Speicherstick ist in der Tat sehr schnell. Wir konnten Daten im Mittel mit 53,3 MByte/Sek auf den Stick schreiben. Bei lesenden Zugriffen haben wir durchschnittlich 64 MByte/Sek messen können. Damit gehört der USB Stick unserem Test nach zwar nicht zu den schnellsten verfügbaren USB 3.0 Sticks, liegt aber definitiv im oberen Drittel.

Fazit
Der Kingston DataTraveler Ultimate 3.0 32 GB reicht nicht an die Spitzengeschwindigkeiten der besten USB 3.0 Sticks heran, kostet dafür aber auch nicht so viel wie die Besten der Besten. Zusätzlich ist er mehr als doppelt so schnell wie unser schnellster bisher getester USB 2.0 Stick, der Corsair Flash Voyager GTR. Damit kann sich der DT Ultimate als guter USB 3.0 Speicherstick behaupten und ist eine Empfehlung für jeden, der nicht auch noch das letzte Quentchen Leistung aktueller USB 3.0 Technologie ausgereizt wissen muß und einfach nur einen sehr schnellen und insb. bezahlbaren USB Stick sucht.

Suchen Sie eine Druckversion dieses Testberichts? Hier steht der USB Stick Test zum Download bereit Kingston DT Ultimate G2 Testbericht (PDF, 57KB).

Wir testen die Nr. 1 der USB Stick Bestenliste von Amazon: Ein Kingston DataTraveler 101 G2 muß im USB Speicherstick Test zeigen, was er kann.

Kingston DataTraveler 101 G2 16 GB DT101G2/16GB
Eckdaten Kingston DataTraveler 101 G2 • Modell DT101G2/16GB • 16 GB • Abmessungen 57x17x10 mm (LxBxH) • Gewicht ~8g • Farbe schwarz, kapazitätsabhängig auch in grün 2GB, blau 4GB, rot 8GB und lila 32GB erhältlich
Lesen 14 MByte/Sek
Schreiben 8 MByte/Sek

In der USB Stick Amazon Bestenliste ist der Kingston DataTraveler 101 G2 sowohl in der 8 GB als auch 16 GB Variante seit geraumer Zeit immer unter den Top 10 zu finden. Hat er diese Ehre zurecht verdient?

Bauform und Handhabung
Der DataTraveler 101 G2 ist ein vergleichsweise kleiner USB 2.0 Stick mit guter Verarbeitung. Der Kunststoffkorpus ist mit gefrästen Querstreifen verziert, die sich über den drehbar gelagerten stabilen Schwenkbügel fortsetzen. Der drehbare Bügel ist eine gute Alternative zu den üblichen Verschlußkappen, die gerne mal im Weg rumliegen oder sogar verloren gehen. Der DataTraveler 101 G2 ist 5,7 cm lang, 1,7 cm breit und einen Zentimeter hoch. Mit diesen Abmessungen zählt er definitiv zu den kleinen Speichersticks und dürfte sich überall unterbringen lassen. Am Ende des Sticks befindet sich eine praktische Befestigungsöse. Während des Betriebs zeigt eine gedämpft grün leuchtende LED Schreib-/Lesevorgänge an.

Messergebnisse zum Kingston DataTraveler 101 G2
Wir haben die 16GB Variante des DataTraveler, Typ DT101G2/16GB, in unserem Testlabor unter die Lupe genommen. Für das Schreiben von Daten haben wir im Mittel 8 MByte/Sek messen können. Bei lesenden Zugriffen sind es immerhin 14 MByte/Sek. Die Leistung ist in Relation zum Preis angemessen und damit sortiert sich der Kingston DataTraveler im Geschwindigkeits-Mittelfeld der USB 2.0 Speichersticks ein.

Kapazitäten und Farben
Den Kingston DataTraveler 101 G2 gibt es in unterschiedlichen Größen und Farben. Die Farbe richtet sich dabei nach der Speicherkapazität des USB Sticks: Die hier getestete 16GB Variante ist schwarz. Der 2GB Stick ist grün, 4GB blau, 8GB rot und das größte Modell mit 32GB wartet mit einem lila-farbenen Korpus auf. Die Farbe des Drehbügels ändert sich übrigens nicht; sie ist bei allen Modellen in silber gehalten.

Unser Fazit zum Kingston DataTraveler 101 G2
Nach Abschluß unserer Tests können wir nachvollziehen, warum der DataTraveler stets ganz weit vorne auf der Amazon-Bestenliste zu finden ist: Der USB Stick ist gut verarbeitet, hat dem Preissegment angemessene Transferraten und einen sehr durchdachten drehbaren Verschlußbügel. In der Summe also ein robuster Speicherstick für die Westentasche, der zwar keine Geschwindigkeitsrekorde gewinnen wird, dafür aber ein exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis bietet.

Suchen Sie eine Druckversion dieses Testberichts? Hier steht der USB Stick Test zum Download bereit Kingston DataTraveler 101 G2 Testbericht (PDF, 66KB).

Ein kleiner, recht flotter USB Stick mit pfiffigem Verschlußmechanismus hat seinen Weg in die stick-test Redaktion gefunden: Der Store’n’Go Pin Stripe von Verbatim im USB Stick Test.

Verbatim Store'n'Go PinStripe 16 GB USB 2.0 49063
Eckdaten Verbatim Store’n’Go PinStripe • Modell 49063 • 16 GB • Abmessungen 54x21x9 mm (LxBxH) • Gewicht ~8g • Farbe schwarz (auch in blau, pink, gelb, grün und orange erhältlich)
Lesen 13,8 MByte/Sek
Schreiben 8,5 MByte/Sek

Wir haben den Store’n’Go Pin Stripe von Verbatim auf Herz und Nieren getestet. Angesichts der Tatsache, daß der Stick derzeit in verschiedenen Preisportalen zu besonders günstigen Preisen angeboten wird, waren wir gespannt, mit welchen Leistungsdaten ein so niedrig bepreister USB Stick wie der Store’n’Go aufwarten kann.

Bauform und Handhabung
Der Verbatim Store’n’Go Pin Stripe ist ein eher kleiner USB Stick in farbiger Plastikummantelung. Mit seinen Abmessungen von 5,4 cm Länge, 2,1 cm Breite und gerade einmal 9 mm Tiefe lässt er sich problemlos überall verstauen. Der besondere Clou beim Store’n’Go Pin Stripe: Er verfügt über einen äußerst praktischen Schiebemechanismus, mit dem der USB Anschluß verdeckt werden kann – das schützt den Speicherstick beim Transport. Am gegenüberliegenden Ende befindet sich eine in den Stick eingelassene Öse, mit der der Store’n’Go bspw. am Schlüsselbund befestigt werden kann. Der Pin Stripe kommt ohne Betriebs-LED und ist damit Wohnzimmer-tauglich.

Messergebnisse zum Store’n’Go Pin Stripe
Das uns vorliegende Modell, Typ 49062, verfügt über eine Speicherkapazität von 16 GB. Im USB Stick Test Parcours konnten wir für schreibende Zugriffe im Durchschnitt 8,5 MByte/Sek messen. Das ist für einen Speicherstick in dieser Preisklasse ein recht ordentlicher Wert, aber eben auch nicht mehr. Die – bei USB Sticks üblicherweise schnelleren – lesenden Zugriffe erfolgen beim Store’n’Go Pin Stripe durchschnittlich mit 13,8 MByte/Sek. Auch das ist akzeptabel, wenngleich wirklich schnelle USB Sticks wie bspw. der Corsair Flash Voyger GTR auf Schreiben 20 MByte/Sek und Lesen 26 MByte/Sek kommen.

Kapazitäten und Preise
Den Verbatim Store’n’Go gibt es in Größen zu 2, 4, 8, 16 und 32 GB. Die in unserem USB Stick Test verwendete 16 GB Variante wird aktuell zu einem Straßenpreis von tlw. deutlich unter 15,- € gehandelt. Das ist ein hervorragender Preis für einen Speicherstick im mittleren Geschwindigkeitssegment.

Unsere Meinung zum Verbatim Store’n’Go Pin Stripe
Der USB Stick ist klein, gut verarbeitet und hat einen praktischen Schiebemechanismus, der den Stick auch in rauer Umgebung schützt. Angesichts der Schreib-/Lesegeschwindigkeit würden wir von Kapazitäten jenseits der 16 GB abraten – dann dauert der Transfer großer Datenmengen einfach zu lange. Wer keinen rasenden Falken benötigt, für den ist der Store’n’Go Pin Stripe bis 16 GB vor dem Hintergrund seines sehr niedrigen Preises und der top Verarbeitung sicher eine gute Wahl.

Suchen Sie eine Druckversion dieses Testberichts? Hier steht der USB Stick Test zum Download bereit Verbatim Store’n’Go Pin Stripe Testbericht (PDF, 78KB).

Guru Meditation #0000088.93829047
Dieser Speicherstick ist nicht mehr erhältlich. Als USB 2.0-Alternative bietet sich bspw. der Transcend JetFlash 600 Extreme an.

Oldie but Goldie: Der USB Stick JumpDrive Lightning von Lexar ist zwar etwas in die Jahre gekommen. Er gehört aber unverändert zu den schnellsten Speichersticks mit USB 2.0 Schnittstelle.

Lexar JumpDrive Lightning 4 GB, USB 2.0, JDP4GB-715
Eckdaten Lexar JumpDrive Lightning • USB 2.0 • Modell JDP4GB-715 • Abmessungen 76x23x11 mm (LxBxT) • Gewicht 23g • Farbe silber • nur noch bei wenigen Händlern verfügbar
Lesen 22 MByte/Sek
Schreiben 13,6 MByte/Sek

Als schneller USB 2.0 Stick war der Lexar JumpDrive Lightning seinerzeit einer der wenigen Speichersticks, die in allen Situationen mit einer 1A Performance punkten konnten. Wir haben den Oldie in einer 4 GB Variante zum Vergleich mit aktuellen Modellen in unseren Test-Parcour geschickt.

Bauform und Handhabung
Der Lexar JumpDrive Lightning gehört ohne jeden Zweifel zu den stylishen USB Speichersticks: Er hat ein edles Metall-Finish und liegt mit seinen etwa 80 Gramm gut und wertig in der Hand. Eine blaue Leuchtdiode in der Mitte des USB Sticks zeigt lesende oder schreibende Zugriffe an. Der JumpDrive Lightning passt mit einer Länge von 7,6 cm, Breite 2,3 cm und Tiefe 1,1 cm ohne Probleme in jede Hosentasche. Der USB-Anschluß des Sticks wird mit einer Kappe verschlossen. Am Ende des Sticks befindet sich eine praktische Öse.

Messergebnisse zum Lexar JumpDrive Lightning
Bei schreibenden Zugriffen überzeugt der Speicherstick mit im Mittel sehr ordentlichen 13,6 MByte/Sek. Das ist nicht so schnell, wie die schnellsten Vertreter der Gattung, bspw. der Corsair Flash Voyager GTR, aber immer noch im sehr guten oberen Drittel anzusiedeln. Bei lesenden konnten wir Transferraten von durchschnittlich sehr schnellen 22 MByte/Sek messen. Mit diesen Messergebnissen unseres Stick Tests schafft es der JumpDrive Lightning – trotz seines Alters – in die Top 10 Bestenliste.

Kapazitäten und Preise
Der Lexar JumpDrive Lightning war zum Zeitpunkt seines erscheinens als 512 MB sowie 1, 2, 4 und 8 GB Version erhältlich. Mittlerweile ist auch eine 16 GB Version hinzugekommen. Der USB Stick ist leider nicht mehr in allen Kapazitäten erhältlich. Eigentlich schade, daß Lexar diese hoch-performante Modellreihe nicht weiter gepflegt hat. Bei Amazon ist der JumpDrive Lightning mit 2 GB aktuell für unter 10,- € erhältlich.

Unsere Meinung zum Flash Voyager GTR
Der JumpDrive Lightning ist definitiv nach wie vor einen Kauf wert: Wer einen sehr schnellen und wertigen USB Stick mit Kapazitäten bis 8 GB sucht, der sollte auf jeden Fall dieses Modell von Lexar in Erwägung ziehen. Mehr Geschwindigkeit ist für diesen Preis derzeit nur schwer zu bekommen!

Suchen Sie eine Druckversion dieses Testberichts? Hier steht der USB Stick Test zum Download bereit Lexar JumpDrive Lightning Testbericht (PDF, 70KB).

Guru Meditation #0000088.93829047
Dieser Speicherstick wird von Corsair nicht mehr produziert. Als Alternative empfehlen wir den sehr guten und günstigen USB 3.0 Stick SanDisk Extreme.

Der Flash Voyager GTR ist ein ultra schneller USB Speicherstick des Speicherspezialisten Corsair. Er gehört zu den schnellsten derzeit überhaupt erhältlichen USB 2.0 Sticks.

Corsair Flash Voyager GTR 64 GB USB 2.0 CMFVYA64GBGT2
Eckdaten Corsair Flash Voyager GTR • USB 2.0 • Modell CMFVYA64GBGT2 • Gummiummantelung • Abmessungen 100x25x13 mm (LxBxH) • Gewicht ~25g • 10 Jahre Garantie • Farbe schwarz-gelb
Lesen 26,6 MByte/Sek
Schreiben 19,5 MByte/Sek

Wir haben den Corsair Flash Voyager GTR unserem Standard USB Stick Test unterzogen. Das Wichtigste vorweg: Er gehört zu den schnellsten USB 2.0 Speichersticks, die bisher in der stick-test Redaktion getestet wurden.

Bauform und Handhabung
Der Flash Voyager GTR ist gummiert und lieg gut in der Hand. Durch die Gummiummantelung dürften dem Speicherstick Spritzwasser und leichte Stöße nicht allzu viel anhaben. Bei USB Sticks ist generell zu beachten, daß schnelle Speichersticks mit hoher Kapazität in der Regel eine größere Bauform als die langsamen Vertreter haben. Der Flash Voyager GTR ist ca. 1,3 cm hoch, 2,5 cm breit und 10 cm lang – sehr nahe beieinander liegende USB Ports könnten aufgrund der Größe des Sticks blockiert werden. Corsair liefert jedoch für solche Fälle ein praktisches, 60 cm langes, USB Verlängerungskabel mit.

Messergebnisse zum Flash Voyager GTR
Alle Messungen wurden an einer 64 GB Variante, Modell-Nummer CMFVYA-64GBGT2, durchgeführt. Für schreibende Zugriffe konnten wir im Mittel einen Durchsatz von außerordentlich schnellen 19,5 MByte/Sek messen. Dieser Speicherstick ist wieselflink und enttäuscht auch bei lesenden Zugriffen nicht, für die wir im Durchschnitt rasante 26,6 MByte/Sek ermitteln konnten. Mit diesen Werten ist der Corsair Flash Voyager GTR einer unserer Testsieger und belegt einen Top Platz in unserer USB Stick Bestenliste!

Kapazitäten und Preise
Den Corsair Flash Voyager GTR gibt es als 32, 64 und 128 GB Version. Mit der Verdoppelung der Kapazität geht auch jeweils eine Verdopplung des Preises einher. Wer keine enormen Speichermengen jenseits der 32 GB benötigt, sollte das günstigste Modell wählen, das aktuell bei etwa 50 € Marktpreis liegt. Die hier getestete 64 GB Variante schlägt mit ca. 95 € zu Buche und liegt damit auf einem ähnlichem Niveau, wie der vergleichbar schnelle Kingston DT R500, den wir ebenfalls getestet haben.

Unsere Meinung zum Flash Voyager GTR
Die Geschwindigkeit des Sticks ist für einen USB 2.0 Speicher beeindruckend. Mancher USB 3.0 Stick kommt nicht an die Leistungsdaten des Flash Voyager GTR heran. Der Speicherstick verrichtet seit Monaten in der stick-test Redaktion zuverlässig seinen Dienst. Daher sprechen wir, angesichts der Leistungsdaten, eine klare Kaufempfehlung für den Corsair Flash Voyager GTR aus!

Suchen Sie eine Druckversion dieses Testberichts? Hier steht der USB Stick Test zum Download bereit Corsair Flash Voyager GTR Testbericht (PDF, 57 KB).

Page 6 of 6« First...«23456
59881307