Der noch junge Hersteller Mach Xtreme Technology bietet SSDs, Speicher und USB Sticks an. Wir haben den MX-ES USB 3.0 Stick mit SLC-Speicher im Test.

Mach MX-ES USB 3.0 32GB

Details bei Amazon
Details bei Amazon

Eckdaten Mach MX-ES • USB 3.0 • Modell MXUB3SES-32G • Abmessungen 69.5 x 17.0 x 8.2mm (LxBxH) • Gewicht 32g • Farbe rot • SLC Flash Speicher • fünf Jahre Garantie
Lesen 169,5 MB/Sek
Schreiben 119,3 MB/Sek
3.7 von 5 Sternen 3.7 von 5 Sternen bei 6 Kundenmeinungen

Die Firma Mach Xtreme Technology wurde erst im Januar 2010 gegründet. MX Technology produziert und vertreibt im Wesentlichen SSDs (Solid State Drives), Computer-Speicher und USB Speichersticks. Zur Familie der USB Sticks gehören die USB 2.0 Serie MX-CS, die USB 3.0 Serie MX-FS mit besonders hohen Speicherkapazitäten von 32 GB bis 256 GB und die MX-ES Serie, bei der statt des üblichen MLC Speichers höherwertige SLC Module zum Einsatz kommen. Wir haben das 32GB Modell aus der MX-ES Serie im Test.

Verpackung und Lieferumfang
Der Mach MX-ES Speicherstick kommt in einer schwarzen Hängeregister-Verpackung, bei der der leicht zu entnehmende Stick durch eine Kunststoffhaube zu sehen ist. Neben den Aufdrucken zu Produktname, USB 3.0 Standard, der “World-class Reliability”, dem Hinweis auf die fünfjährige Garantie, Kapazität, und der besonderen Optimierung für Asus Motherboards fällt auf, daß maximal erreichbare Geschwindigkeiten in Schreib- und Leserichtung fehlen. Das ist ungewöhnlich, wir werden allerdings auf der Produktseite zum MX-ES fündig: Er soll bis zu 170 MB/s in lesender und sogar bis zu 185 MB/s in schreibender Richtung schaffen. Ein USB Stick, der schneller schreibt als liest wäre ein Novum und wir gehen davon aus, daß es sich um einen Tippfehler handelt; mindestens aber die Zahlen vertauscht wurden.

Bauform und Handhabung
Der Mach MX-ES ist ein länglicher, eher kleiner USB Stick, der an wenig an ein BIC Feuerzeug erinnert. Er ist in Metallic-rot lackiert und trägt auf der Rückseite die Aufschrift MX-ES und auf der Vorderseite den Schriftzug MX-Technology. Wir würden den Stick mit seinen Abmessungen von 69.5 x 17.0 x 8.2mm als handlich bezeichnen und irgendwie erinnert er uns mit seinem metallischen Korpus und dem durchsichtigen Endstück nebst Kappe an den Winkom PenDrive Speicherstick, den wir vor geraumer Zeit schon im Test hatten. Der Winkom ist ja interessanterweise ebenfalls mit SLC Speichern ausgestattet, so daß wir noch vor dem Beginn unserer Geschwindigkeitstest die Vermutung anstellen, daß sowohl im Mach MX-ES als auch im Winkom PenDrive dieselbe Technik am Werk ist und demzufolge beide auch mit ähnlichen Leistungsdaten aufwarten. Wir sind gespannt.

Mach EX-ES USB 3.0

Am Kunststoffendstück des Sticks befindet sich eine Öse zur Befestigung einer Trageschlaufe o.ä. Hinter diesem durchsichtigen Endstück befindet sich die Betriebs-LED, die im eingesteckten Zustand dauerhaft blau leuchtet und während Schreib-/Lesevorgängen blinkt. Zu einem roten Korpus hätten wir eine rote oder weiße LED passender gefunden. Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Die Kappe sitzt sicher auf dem USB Stecker, rastet aber nirgends ein. Da sich der Stick nicht am Endstück befestigen lässt, ist gut auf ihn aufzupassen, damit er nicht verloren geht.

Messergebnisse zum Mach MX-ES
Unsere Mutmaßung bzgl. der Ähnlichkeit von Mach MX-ES und dem Winkom PenDrive haben wir bereits im vorhergehenden Abschnitt geäußert. Bevor wir mit dem Test der Transferraten starten werfen wir noch einen kurzen Blick auf die in den beiden Sticks verbauten Chip-Controller. In beiden Speichersticks kommt ein IS902-Controller von Innostor zum Einsatz. Zwar ermittelt das Tool ChipGenius unterschiedliche Ausprägungen und Firmware-Stände, aber wir halten an unserer Annahme fest, daß ähnliche Leistungsdaten bei den Geschwindigkeitsmessungen zu erwarten sind.

Der Mach MX-ES geht mit seinen SLC-Speicherchips (und dem IS902 Innostor Controller) äußerst zügig ans Werk. Bei lesenden Zugriffen konnten wir mit Atto, CDM und HDTunePro 169,5 MByte/Sek messen. Zum Vergleich: Der Winkom PenDrive brachte es seinerzeit auf im Mittel 164,4 MByte/Sek in lesender Richtung. Aber es gibt noch den wichtigen Test bei Schreibzugriffen. Und auch hier darf sich der Mach MX-ES zu den sehr schnellen Speichersticks zählen. Wir maßen durchschnittlich 119,3 MByte/Sek die wir von unserem Test-Rechner (Medion Akoya PC) auf den Speicherstick übertragen konnten. Auch hier zum Vergleich: Der Winkom PenDrive lag mit 118,9 MByte/Sek auf demselben Niveau.

Wir können zwei Ergebnisse festhalten. Zum einen schlägt sich der Mach MX-ES hervorragend und setzt sich mit den im Test gemessenen Werten auf Platz drei unserer Speicherstick Bestenliste knapp vor den Winkom PenDrive. Zum anderen sehen wir unsere Vermutung bestätigt, daß sich die beiden Sticks nicht nur baulich ähnlich sind. Beide arbeiten mit demselben Innostor-Controller, denselben SLC Speichern und erreichen nahezu identische Leistungsdaten. Selbige liegen aber, zumindest in Schreibrichtung, deutlich unter der Herstellerangabe von (bis zu) 185 MByte/Sek, was noch einmal unseren Eindruck untermauert, daß es sich bei dieser Angabe um einen Fehler handeln muß.

Wie alle anderen getesteten USB 3.0 Sticks liegt auch der Mach MX-ES am USB 2.0 Port mit 34,5 MByte/Sek in lesender und 27,4 MByte/Sek in schreibender Richtung am oberen Ende dessen, was in der Praxis am USB 2.0 Port an Transferraten erreichbar ist.

Kapazitäten und Preise
Der Mach MX-ES ist mit Kapazitäten von 8, 16 und 32 GB erhältlich. Die Modellnummern folgen dabei dem Muster MXUB3SES-xxG wobei xx für die Kapazität des Sticks steht. Die Marktpreise variieren in Abhängigkeit der Kapazität zwischen etwa 20 € für die 8 GB Version und ca. 50 € für den 32 GB Speicherstick.

Unser Fazit zum USB-Stick Test des Mach MX-ES
Der MX-ES von Mach Xtreme Technology überzeugte im Test mit exzellenter Lese- und sehr guter Schreibgeschwindigkeit. Letztere bringt ihn knapp vor den sehr ähnlichen Winkom PenDrive SLC auf Platz drei unserer USB Stick Bestenliste. Wer einen kleinen und gut verarbeiteten Speicherstick mit modernem SLC-Flash-Speicher sucht, der wird mit dem Mach MX-ES sehr zufrieden sein.

Angebot bei Amazon
Mach Xtreme Technology ES USB-Stick 3.0 32 GB

3.7 von 5 Sternen (6 Kundenbewertungen)

17 Angebote bei Amazon ab EUR 60,48

USB Stick bei Amazon
USB Stick bei Amazon