Kingstons HyperX-Label steht für höchste Performance im Bereich der SSDs und Speicherriegel. Nun gibt es die HyperX-Technologie auch im Format eines USB 3.0 Speichersticks. Kann der USB Stick dem hohen Anspruch des HyperX-Labels gerecht werden?

Kingston DT HyperX USB 3.0 Stick

Details bei Amazon
Details bei Amazon

Eckdaten Kingston DataTraveler HyperX 3.0 • USB 3.0 • Modell DTHX30/64GB • Abmessungen 75x23x16 mm (LxBxH) • Gewicht 18g • Farbe schwarz/blau-metallic • 8-Kanal Architektur • 5 Jahre Garantie • 24/7 Support
Lesen 239,3 MB/Sek
Schreiben 117 MB/Sek
4.4 von 5 Sternen 4.4 von 5 Sternen bei 235 Kundenmeinungen

Kingston Digital produziert im Speicherbereich neben USB Sticks auch Solid State Drives (SSD) und RAM Module. Bei den SSDs und Modulen steht HyperX schon länger als Siegel für überdurchschnittliche Performance. Nun hat Kingston seine HyperX-Technologie erstmalig in die Welt der USB 3.0 Sticks gebracht. Mit dem DataTraveler HyperX 3.0 werden lt. Hersteller Geschwindigkeiten von 225 MByte/Sek lesend und 135 MByte/Sek erreicht. Wir haben einen 64 GB DT HyperX 3.0 im Testlabor unter die Lupe genommen und stellen hier die Ergebnisse vor.

Verpackung und Lieferumfang
Kingston DT HyperX USB 3.0 Stick Der Kingston DT HyperX 3.0 wird in einer Blister-Verpackung geliefert. Das hilft den Flächenmärkten beim Platzieren der Ware an ihren Hängewänden und gleichzeitig dem Betrachter das Kaufobjekt zu begutachten. Wir werden aber auch nicht müde immer wieder zu betonen, daß Blister-Verpackungen ausgesprochen unpraktisch in der Handhabung sind: Ohne grobes Gerät (=Schere) lassen sie sich kaum öffnen, das starre Plastik wird beim Zerschneiden scharfkantig und Wiederverschließ- oder verwendbar sind die Kunststoffhüllen ebenfalls nicht.

Zum Lieferumfang gehört nur der USBStick und eine Werbekartonage, auf der die Kapazitätsangabe nebst der Typbezeichnung DataTraveler HyperX® 3.0 in weißen Lettern prangt. Zusätzlich ist die fünfjährige Garantie nebst Geschwindigkeitsangaben an USB 3.0 (R225/W135 MByte/Sek) und USB 2.0 (R30/W30 MByte/Sek) aufgedruckt.

Bauform und Handhabung
Der HyperX hat eine leicht konische Form und wirkt in der Mitte etwas bauchig. Mit seiner Farbgebung in blau-metallic und schwarz hat er ein wenig die Anmutung einer kleinen Rakete (mit Bauch). Der USB Stick ist Kingston DT HyperX USB 3.0 Stick stoßfest, wobei er nicht die übliche Gummiummantelung der “rugged” Sticks besitzt. Dennoch wirkt er robust und dürfte leichte Stöße sowie leichtes Spritzwasser ohne Blessuren überstehen.

Auf der Oberseite im vorderen Drittel ist das Label HyperX aufgedruckt. Zum Ende des Sticks hin folgt die Kapazitätsangabe und direkt darunter das Kingston-Signet als Kunststoff-Imprint. Am Fußende des HyperX wurde eine großzügige Befestigungsöse angebracht, die auch gleichzeitig als Halterung für die Verschlußkappe dient. Sehr praktisch, denn so geht die Kappe des Sticks bei Nutzung nicht so schnell verloren. Die Kappe selber schließt mit einem hörbaren Klick und sitzt dann nahtlos auf dem USB Stecker.

Kingston DT HyperX USB 3.0 Stick Auf der Rückseite des Sticks ist Kingston als Schriftzug in den Kunststoff eingebracht. Der Stick wiegt 18 Gramm und hat mit seinen 7,5 cm Länge, 2,3 cm Breite und 1,6 cm übliche Maße für einen USB Stick und dürfte sich in den meisten Hosentaschen wohlfühlen. Am Fußende direkt unter dem Kingston-Signet befindet sich eine blau leuchtende bzw. blinkende LED, die Schreib-/Lesevorgänge anzeigt.

Messergebnisse zum Kingston DT HyperX 3.0
Wir waren gespannt, wie sich die HyperX-Technologie nebst 8-Kanal-Architektur in den Transfertests auswirken würde und sind angesichts der auf der Packung aufgedruckten Geschwindigkeitsangaben mit hohen Erwartungen in unsere Tests gegangen.

Im Rahmen der Messungen am USB 3.0 Anschluß haben wir die bisher schnellsten Werte ermittelt, die jemals ein Stick in unserem Testlabor erreicht hat. Beim Lesetest konnte der HyperX 3.0 mit phantastischen 239,3 Byte/Sek im Mittel glänzen und übertraf damit sogar die Herstellerangabe von 225 MByte/Sek! Damit ist er vier Mal so schnell wie unser bisheriger Testsieger, der Kingston DataTraveler Ultimate G2 3.0. Schreibend brachte es der HyperX auf ebenfalls ganz hervorragende 117 MByte/Sek.

Auch am USB 2.0 Anschluß macht der Kingston DT HyperX 3.0 eine gute Figur und kann den Ultimate G2 noch leicht überflügeln. Wir maßen eine mittlere Leserate von 32,6 MByte/Sek und eine mittlere Schreibrate von 24,6 MByte/Sek.

Da man den DT HyperX 3.0 aber sicher nicht für den dauerhaften Einsatz am USB 2.0 Anschluß plant, sind die USB 2.0 Werte zwar interessant, für einen USB 3.0 Stick aber nicht entscheidend. Am USB 3.0 Anschluß ist der HyperX überragend und zeigt eindrucksvoll, welche Geschwindigkeiten USB Sticks mittlerweile erreichen können. Angesichts der Messwerte haben wir mit dem DT HyperX 3.0 einen neuen USB 3.0 Testsieger!

Kapazitäten und Preise
Kingston DT HyperX USB 3.0 Stick Kingston stößt mit dem DataTraveler HyperX 3.0 in ganz neue Kapazitätsdimensionen vor und bietet den Speicherstick mit 64, 128 und beinahe unglaublichen 256 GB an. Bei einem aktuellen Online-Preis von etwa 500 € ist die 256 GB Variante aber nichts für den kleinen Geldbeutel und wahrscheinlich nur für Nutzer interessant, die maximalen Speicher auf minimalem Raum suchen. Für alle anderen empfiehlt sich daher eher das 128 GB (~220 €) oder 64 GB Modell (~110 €).

Unser Fazit zum DataTraveler HyperX 3.0
Kingston ist mit dem HyperX ein guter Wurf gelungen, der sowohl in Design, Kapazität als aber insb. auch Geschwindigkeit den Bruder aus gleichem Haus – gemeint ist der Ultimate G2 – deutlich überlegen ist.

Der Stick ist hochwertig verarbeitet, stoßfest, recht leicht und für die Hosentasche geeignet. Er bietet eine große Befestigungsöse und zeigt Aktivitäten mit einer blauen LED an. Am USB 2.0 Anschluß kann er mit den besten USB 2.0 Sticks Schritt halten und spielt am USB 3.0 Anschluß seine volle Stärke aus: Mit fast 240 MByte/Sek bei lesenden und 117 MByte/Sek bei schreibenden Zugriffen zeigt er, was an Transfergeschwindigkeiten mit aktuellen Technologien wie der 8-Kanal-Architektur machbar ist.

Wir ziehen unseren Hut vor Kingstons Ingenieursleistung und küren den DataTraveler HyperX 3.0 zu unserem neuen USB 3.0 Testsieger. Wer einen rasend schnellen USB 3.0 Stick mit attraktivem Formfaktor sucht, ist mit dem HyperX bestens beraten.