Corsair kündigt mit dem Flash Voyager GT Turbo den weltweit schnellsten USB 3.0 Stick an.

Corsair Flash Voyager GT Turbo USB 3.0 Stick Corsair hat auf der CES in Las Vegas den Flash Voyager GT Turbo angekündigt. Ein High-End USB 3.0 Speicherstick, der mit robustem Metallgewand, Slider-Gehäuse und bisher unerreichten Transfergeschwindigkeiten aufwarten soll.

Dabei werden in Leserichtung Übertragungsraten von bis zu 260 MB/s genannt. Das liegt schon einmal knapp 8% über dem bisher schnellsten von uns getesten Stick, dem DataTraveler HyperX 3.0 (64 GB) von Kingston.

Richtig spannend wird es aber bei der Schreibgeschwindigkeit. Hier soll es der neu vorgestellte Corsair Flash GT Turbo in der 128 GB Variante schreibend auf bis zu 235 MB/s bringen. Ein phantastischer Wert, der beim 64 GB Modell auf 220 MB/s sinkt, dann aber leider beim USB Stick mit 32 GB lt. Herstellerangabe auf 105 MB/s runtergeht.

Ein Praxis-Test des Flash GT Turbo wird zeigen müssen, wo die “bis zu”-Angaben in der Realität wirklich liegen. Sollte das 32 GB Modell tatsächlich schreibend nur etwa 100 MB/s schaffen, dann hätte nach wie vor der Lexar JumpDrive Triton mit einer Schreibgeschwindigkeit von durchschnittlich 130 MB/s die Nase vorn.

Ab einer Kapazität von 64 GB beginnt dann der Bereich, in dem die aktuelle USB Stick Konkurrenz das Nachsehen haben wird. Denn mit 220 MB/s in Schreibrichtung dürfte es aktuell keinen weiteren USB 3.0 Stick geben, der dem Flash Voyager GT Turbo das Wasser reichen kann. Corsair wird den GT Turbo mit den bereits erwähnten Kapazitäten von 32, 64 und 128 GB ab voraussichtlich Februar dieses Jahres zu Preisen von etwa 50, 90 und 180 US-Dollar anbieten.

[Update 09.06.2013] Seit der Ankündigung auf der CES im Januar 2013 warten wir auf das Erscheinen des Corsair Flash GT Turbo, und der seinerzeit genannte Februar ist es ganz offensichtlich nicht geworden. Nun scheint es einem Corsair Foren-Post nach bald so weit zu sein: Dort wird der 11. Juni als der Termin genannt, zu dem der GT Turbo erhältlich sein soll. Wir werden, sobald es möglich ist, das 64 GB Modell einem test unterziehen. Bis dahin heißt es leider weiter warten.

[Update 26.07.2013] Der Voyager GT Turbo war mittlerweile für wenige Tage im Handel erhältlich. Wir haben sofort den von Corsair als “the fastest native USB 3.0 flash drive on the planet” beworbenen Speicherstick in der 64GB Variante einem Test unterzogen. Allerdings waren die in der Praxis erreichbaren Schreib-/Leseraten weit, weit von den vom Hersteller genannten (bis zu) 260MB/s read und 220 MB/s write entfernt: Im Labor konnten wir max. 200 MB/s lesend und 50(!) MB/s schreibend messen. Sehr ernüchternd. Der PR-Manager DACH von Corsair hat uns daraufhin bestätigt, daß es zu einem fehlerhaftem Verhalten an bestimmten USB Controllern kommen könne, der Stick aktuell nicht ausgeliefert würde und an einem Firmware-Update gearbeitet wird. Der GT Turbo ist aktuell nicht mehr im Handel erhältlich. Ein Zieltermin für das Wiedererscheinen wurde nicht genannt.

[Update 07.11.2013] Auch 3,5 Monate später ist vom Voyager GT Turbo keine Spur zu sehen. Auf der Übersichtsseite der USB Flashdrives von Corsair gibt es keinerlei Informationen zum GT Turbo. Wir sind gespannt, ob der angesichts seiner angekündigten Eckdaten vielversprechende Voyager Stick noch einmal im Handel erscheinen wird.