Corsair, einer der führenden Entwickler und Hersteller von Hochleistungskomponenten für Gaming-PCs und Speicherspezialist hat seit kurzem USB 3.0 Versionen seiner mehrfach prämierten USB Sticks Flash Voyager GT, Flash Voyager und Flash Survivor ins Programm aufgenommen.

Flash Voyager GT USB 3.0

Der Flash Voyager GT USB 3.0 ist als 32 und 64 GB Modell erhältlich und weiterhin mit einem spritzwassergeschützten Vollgummigehäuse ummantelt. Die 64 GB-Variante soll eine Corsair Flash Voyager GT USB 3.0Lesegeschwindigkeit von bis zu 135 MByte/Sek und eine Schreibgeschwindigkeit von bis zu 83 MByte/Sek bieten. Die kleinere 32 GB-Variante besitzt mit 135 MByte/Sek dieselbe Lesegeschwindigkeit, ist aber beim Schreiben mit 41 MByte/Sek nur halb so schnell.

Flash Voyager USB 3.0

Im Gegensatz zum Flash Voyager GT wurde die Außenhülle der neuen Flash Voyager USB 3.0 Modelle leicht überarbeitet. Sie fallen nun etwas schlanker aus da sie kürzer (73 statt 100 mm) und etwas schmaler (22 statt 26 mm) als die älteren USB 2.0-Versionen sind. Unverändert ist die Vollgummiummantelung wie beim Corsair Flash Voyager USB 3.0großen Bruder aus der GT-Reihe. Es sind zwei Varianten mit 8 und 16 GB Speicherkapazität erhältlich. Die Transferraten der 8 GB-Variante sollen bei max. 70 MByte/Sek bei lesenden Zugriffen und bei bis zu 13 MByte/Sek beim Schreiben liegen. Die Variante mit 16 GByte Speicherkapazität arbeitet mit bis zu 79 bzw. 21 MByte/Sek.

Flash Survivor USB 3.0

Der Flash Survivor USB 3.0 ist nach wie vor in einem edlen und sehr robusten Gehäuse aus eloxiertem Raumfahrt-Aluminium eingefasst. Der USB Stick soll damit bis zu einer Corsair Flash Survivor USB 3.0Tiefe von 200 Metern wasserdicht sein und Vibrationen und Stößen widerstehen können. Corsair bietet vom Flash Survivor USB 3.0 ebenfalls eine 8 GB- und 16 GB-Variante an, deren Leistungsdaten – vergleichbar zum Flash Voyager USB 3.0 – bei maximal 70 bzw. 13 MByte/Sek und 79 bzw. 21 MByte/Sek liegen sollen.

Unsere Meinung zu den neuen Corsair USB 3.0 Sticks

Die Leistungsdaten der neuen USB 3.0 Sticks lassen Gutes hoffen, allerdings wollen wir noch keine klare Kaufempfehlung aussprechen, solange wir die USB Sticks nicht im Test hatten. Wer noch nicht zwingend auf den USB 3.0 Standard angewiesen ist oder bspw. noch gar keinen entsprechenden USB 3.0-Anschluß an seinem Computer hat, dem können wir guten Gewissens den Flash Voyager GTR USB 2.0 empfehlen, der nach wie vor USB 2.0 Testsieger der stick-test Redaktion ist.