ADATA geizt nicht mit Superlativen. Wir haben den Superior (eng. “überlegen, erhaben”) S102 Pro im USB Stick Test.

ADATA Superior S102 Pro USB 3.0
Eckdaten ADATA Superior S102 Pro • USB 3.0 • Modell AS102P-32G-RGY • Abmessungen 61.8×18.7×10.7 mm (LxBxH) • Gewicht 13g • Farbe grau • Aluminium-Korpus mit gebürstetem Metall-Look • 10 Jahre Garantie
Lesen 101 MB/s
Schreiben 48,7 MB/s

Die ADATA Technology Coroporation verfügt über ein großes Produkt-Portfolio an externen Festplatten, Solid State Drives (SSD), Speichermodulen, Speicherkarten sowie USB Sticks. Wir hatten einen grauen Superior S102 Pro aus der USB 3.0 Serie mit 32 GB im Test.

Verpackung und Lieferumfang
ADATA Superior S102 Pro USB 3.0 Der ADATA Superior S102 Pro wird in der typischen Hängewandverpackung geliefert, d.h. der Stick ist durch eine von Karton ummantelte Plastikbox zu sehen. Das Öffnen entlang der rückseitigen Perforation klappt leidlich gut. Eigentlich eine gute Idee, allerdings reißt der Karton immer wieder ein, wenn man nicht besonders behutsam zu Werke geht. Da eine USB Stick Verpackung aber ohnehin schnell im Müll landen dürfte, ist der minimale Anteil an Kunststoff hervorzuheben.

Der Karton ist auf der Vorderseite mit dem ADATA-Vogel-Emblem bedruckt und liefert weitere Informationen zum Namen des Sticks, Kapazität, maximale Geschwindigkeiten (100 MB/s lesen, 45 MB/s schreibend), Abmessungen und Gewicht. Zum Lieferumfang gehört nur der USB Stick.

Bauform und Handhabung
Der ADATA Superior S102 Pro ist mit 6,2 cm Länge, 1,9 cm Breite und knapp über einem Zentimeter Höhe ein eher kleiner USB Stick. Die Verarbeitung ist sehr gut und das gebürstete, graue Aluminum liegt mit 13 Gramm Gewicht wertig in der Hand. Der Stick ist in der Mitte mit einer stylischen Furche durchzogen, die sich bis in die Verschlußkappe aus Kunststoff fortsetzt. Praktischerweise kann die gut sitzende Kappe am Fußende des S102 Pro befestigt werden. In das Fußende ist ein Aussparung zur Befestigung eines (dünnen) Bändchens o.ä. vorgesehen.

Es gibt keine Betriebs-LED, was den Speicherstick unmittelbar für den Einsatz im Wohnzimmer qualifiziert. Hektisch flackernde und blinkende Leuchtdioden können dort, während bspw. am Kabel-Receiver Sendungen auf USB Stick aufgenommen werden, stören. Der Superior ist dezent mit dem ADATA Schriftzug, der Kapazität und “USB 3.0” bedruckt. Da es auch eine Nicht-Pro Variante des S102 gibt, ist auf der Vorderseite noch ein “PRO” ergänzt. Alles in allem gefallen uns Design, Haptik und Verarbeitung des ADATA Sticks sehr gut.

Messergebnisse zum ADATA Superior S102 Pro
Wir hatten bereits den Nobility N005 von ADATA im Test, der bereits mit einer recht ordentlichen Leistung aufwarten konnte und sich im oberen Drittel unserer USB Stick Testsieger Liste platzieren konnte. Entsprechend erwartungsvoll sind wir in den Geschwindigkeitstest unseres Superior S102 Testmusters mit 32 GB Kapazität gegangen.

ADATA Superior S102 Pro USB 3.0 Der USB 3.0 Stick von ADATA enttäuscht nicht. Bei lesenden Zugriffen konnten wir im Mittel mit dem Atto Benchmark 101 MByte/s vom PC auf den Speicherstick transferieren. Ein guter Wert, der insb. auch punktgenau die Herstellerangabe trifft. Nun zur Schreibgeschwindigkeit: Hier fällt die Geschwindigkeit des S102 recht deutlich ab und liegt durchschnittlich bei 48,7 MByte/s, ist damit aber sogar leicht über der Herstellerangabe von 45 MByte/s.

Die große Differenz zwischen Schreib- und Lesegeschwindigkeit liegt in der Art und Weise begründet, wie Flash-Speicher arbeiten und ist daher normal. Dennoch gibt es USB 3.0 Sticks, die sowohl lesend als auch schreibend in ganz andere Regionen vorstoßen, kosten dann aber auch das 2- bis 3-fache des Superior S102.

Atto Benchmark: ADATA Superior S102 Pro USB 3.0 32 GBCDM Benchmark: ADATA Superior S102 Pro USB 3.0 32 GBHDTune Benchmark: ADATA Superior S102 Pro USB 3.0 32 GB

Am USB 2.0 Port erlauben sich aktuelle USB 3.0 Sticks keine Schwächen mehr. Auch der S102 liegt am oberen Ende dessen, was wir regelmässig mit USB 3 Speichern am USB 2.0 Port messen: Er kommt auf eine mittlere Leserate von 32,7 MByte/Sek und eine mittlere Schreibrate von 24,7 MByte/Sek.

Kapazitäten und Preise
Der S102 wird von ADATA in einer Pro- und einer Nicht-Pro-Variante angeboten. Beim Kauf ist also genau auf die Typbezeichnung zu achten. Den Pro gibt es sowohl in grauer als auch blauer Farbe jeweils mit Kapazitäten von 8, 16 und 32 GB. Mit grau gebürstetem Alumium lautet die Modellnummer AS102P-xG-RGY wobei x der Kapazität entspricht. Die blaue Variante trägt die Modellnummer AS102P-xG-RBL. Die Farbe wird also durch die letzten beiden Buchstaben kodiert (BL=BLue, GY=GraY). Preislich liegt der Superior S102 Pro, je nach Kapazität, derzeit zwischen 10 € und 33 €.

Unser Fazit
Der Superior S102 von ADATA gefällt: Er ist sehr gut verarbeitet, liegt mit gebürstetem Aluminium Finish angenehm in der Hand und zählt mit seinen Abmessungen zu den eher kleinen Speichersticks. Die Leistungsdaten von 101 MByte/s bei lesenden und über 45 MByte/s bei schreibenden Zugriffen entsprechen den Herstellerangaben und verschaffen dem S102 Pro einen Platz im oberen Drittel unserer USB Stick Bestenliste.

Das Preis-/Leistungsverhältnis entspricht dem, was derzeit für um die 30 € im USB 3.0 Bereich zu haben ist. Wer mehr Lesegeschwindigkeit benötigt, greift zum großen Bruder Nobility N005 Pro ebenfalls aus dem Hause ADATA.